Exegi monumentum aere perennius

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Where to find
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    vomfeuerbach

    - mehr Freunde




  Links
   
   Leas Blog
   Leas Galerie
   D-fect
   Compagnie of St. George
   Nürnberger Aufgebot 1474
   Calla vom Feuerbach
   RHOs Blog
   Asl's Blog
   Weltenbummler Tristan & Jovita
   evilernas Abenteuer
   Karin goes North




  Letztes Feedback
   11.07.16 20:27
    This is wonderful docume
   25.04.17 17:02
    Hallo alle zusammen, vi
   17.11.17 17:37
    Das sieht ja schon vielv



gratis Counter by GOWEB

http://myblog.de/raubi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Auf der Skylla zur See

Ach Blog, ich vernachlässige dich so sehr. Es passieren viel zu viele Dinge über die ich gerne berichten würde, aber man lebt nicht für den Blog alleine...

Über die Ostersonntägliche Schifffahrt muss ich jedoch noch einen Bericht schreiben. Ostern ist nun schon eine Weile her, aber es passiert nicht jeden Tag das gute Freunde sich ein Boot kaufen.

Das hat nämlich der Gloozi getan, sich ein schmuckes Motorboot gekauft und es auf dem Vierwaldstättersee zu Wasser gelassen. Freds Kommentar dazu: "Du reicher Sack". So hart würde ich es nicht ausdrücken, aber ich wusste das sich die Freundschaft mit Gloozi irgendwann mal auszahlen würde.

Wir waren so angetan vom Anblick des Flitzers, dass wir vergessen haben ein Foto des kompletten Bootes zu schiessen. Dafür aber eine Aufnahme des Motors: ein 7.4 l / V8 Bravo-merCruiser (hier bitte anerkennendes Tim-Taylor-Grunzen einfügen). Auf dem Bild rechts sind Skipper Gloozi und meinereiner beim Ablegen zu sehen.

Anhand der Wetterfesten Klamotten ist unschwer zu erkennen, dass es noch nicht so warm war, vor allem nicht bei 50 kmh auf offener See. Aber dies hat weder den unerschrockenen Skipper Gloozi, noch seinen ersten Maat Christoph und die Passagiere Lea, Karin und Raubi abgeschreckt.

Das Boot wurde auf den Namen "Skylla" getauft. Somit hat mein Namensvorschlag das Rennen gemacht, direkt vor Christophs nicht ganz jugendfreiem Vorschlag "Fister". Als wir aber gesehen haben, dass der kleine Segler am Anlegeplatz gegenüber "Flotter Dreier" hiess, wär wohl "Fister" nicht ganz unpassend gewesen...

Der stolze Skipper am Steuer seiner "Skylla" (Gloozi ist einfach zu fotogen):

Die "Skylla" stach also zu ihrer Jungfernfahrt am Ostersonntag zur See, und Gloozi liess es sich nicht nehmen bei erstbester Gelegenheit den Gashebel runterzudrücken. Auf der Heckliege sah das ganze dann so aus:

Aber da die "Skylla" mit einmal auftanken 360 Franken Sprit schluckt, hält man dieses Tempo aus Spargründen nicht allzu lange aufrecht. Tempo also gedrosselt, Motor aus, und mitten auf dem Vierwaldstättersee dümpeln lassen um des Schweizers Lieblingsbeschäftigung zu frönen: Apéro!

Hier eine Momentaufnahme bei Kuchen, Salzgebäck und Freixenet. Skipper Gloozi macht auf dem Bild gerade klar wer den Grössten an Bord hat...

Plötzlich stachen uns zwei Gestalten auf dem Bootssteg in Vitznau ins Auge, welche heftig mit den Armen Winkbewegungen machten. Was für ein unglaublicher Zufall, da standen doch tatsächlich Chrigu und Kaja aus Bern an den Gestaden, man könnte fast glauben, dass dies abgesprochen war. Die beiden kamen direkt mit ihrem umgebauten PS-Monster von einem Truckertreffen aus Konstanz (der Mogros wäre durchaus auch ein Blogthema), und schlossen sich sogleich der Jungfernfahrt an. So wurde es etwas voller auf dem Boot, aber auf der "Skylla" hätten durchaus noch mehr Leute Platz gehabt.

Nach einem Anlegemanöver welches Gloozi souverän und auf Anhieb meisterte (hehe), gab es in Weggis Landgang mit lecker Coupé-Essen, bevor wir uns auf den Rückweg zum Heimathafen begaben.

Untenstehend zu sehen Karin, zukünftige Galeonsfigur der Skylla, und nicht minder fotogen als unser Skipper.

Kaja und Chrigu mussten sich leider verabschieden, um mit ihrem Panzer nach Bern zu rollen, aber der Rest liess den Tag bei uns in Morschach bei lecker Essen und Wein ausklingen.

Jetzt freue ich mich auf die heissen Tage, da wird bei Gloozi am Wochenende schon früh das Telefon klingeln, weil wir uns selber auf sein Boot einladen. Wasserski sind angesagt diesen Sommer. Höhö.

Und falls ich jemals durch eine Laune des Schicksals zu Geld kommen sollte, dann kriegt die "Skylla" Gesellschaft durch die "Charybdis", und Gloozi und ich machen den Vierwaldstättersee zur entmilitarisierten Rowdy-Zone...

 

6.5.07 16:24
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Jonas / Website (25.4.17 17:02)
Hallo alle zusammen,
vielen Dank für diesen tollen Blog. Deine Fotos sind dir sehr gelungen. Ich spiele schon seit Längerem mit dem Gedanken, mir ein Boot zu kaufen und damit durch das Wasser zu "cruisen". Da ich jedoch nicht finanziell in der Lage bin, mir ein ungebrauchtes zu kaufen, muss ich wohl leider auf Gebrauchtboote zurückgreifen.

Viele Grüße
Jonas

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung