Exegi monumentum aere perennius

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Where to find
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    vomfeuerbach

    - mehr Freunde




  Links
   
   Leas Blog
   Leas Galerie
   D-fect
   Compagnie of St. George
   Nürnberger Aufgebot 1474
   Calla vom Feuerbach
   RHOs Blog
   Asl's Blog
   Weltenbummler Tristan & Jovita
   evilernas Abenteuer
   Karin goes North




  Letztes Feedback
   11.07.16 20:27
    This is wonderful docume
   25.04.17 17:02
    Hallo alle zusammen, vi



gratis Counter by GOWEB

http://myblog.de/raubi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Archäologen entdecken Überreste einer "Vampirfrau"

Obenstehende Schlagzeile lässt aufhorchen. Wurde die Maskerade zerstört, sind sie aufgeflogen, die Geschöpfe der Nacht die sich seit Jahrhunderten von unserem Blut ernähren? Ich rede von VAMPIREN! *hier bitte schauerliche Musik einfügen*

Unten noch der zur Schlagzeile gehörende Artikel. Ich finde diesen Fund ein sehr, sehr cooles Kuriosum der Geschichte:

Rom (dpa) - Archäologen haben in der Bucht von Venedig möglicherweise die Überreste einer "Vampirfrau" aus dem 15. Jahrhundert entdeckt.

Der Schädel der Frau scheint mit einer Art steinernem Pfahl durch den Mund durchbohrt zu sein.

Genau so verlangte es der mittelalterliche Aberglaube für vermeintliche Vampire, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Freitag. In der Nähe der Fundstelle wurde 1468 ein Lazarett für Pestkranke eingerichtet. "Je mehr die Pest um sich griff, desto mehr glaubte man damals, Vampirfrauen würden die Krankheit übertragen", erklärte ein Spezialist der American Academy of Forensic Sciences zu dem Fund.

10.3.09 10:30
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Wolfgang (12.3.09 10:33)
Also ich bin ja aufgrund des Buldes der Meinug, dass die nur ein Stück Zwergenbrot abbeißen wollte....


Gloozi (23.4.09 16:03)
ach was, das ist ein versteinerter Phallus ;-)


Leonie Börner (17.4.12 16:00)
Ich glaub´s nicht, es ist doch lange kein Vampir, wenn da ein Stück weiß ich nicht was in der Mundhöhle steckt.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung